Hackfleisch mal anders

Ein tolles Rezept für alle Hackfleischliebhaber.

Es ist schnell fertig, man kann es also auch in der Woche kochen.

Ihr braucht an Zutaten für vier Personen:


600 g Hackfleisch halb und halb

2 Eßl Paniermehl

1 Ei

2 Teel. Pizzagewürz

1 Teel. Salz

1 Teel. Paprikapulver

etwas Basilikum nach Geschmack

100 g frische Pilze

1 gelbe Paprika

2 Tomaten

Mozzarellakäse zum Überbacken

 

Zubereitung:


1. Das Hackfleisch mit Paniermehl, Salz und Pfeffer, Paprika, Basilikum und dem Ei gut vermengen.

2. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

3. Das Hackfleisch in vier gleich große Portionen teilen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die vier Teile Hackfleisch geben und ziemlich flach drücken.

4. Ca. 10 Minuten abbacken.


In der Zwischenzeit die Pilze putzen und mit der Paprika und den Tomaten in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Ich habe die Masse mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckt und etwas einkochen lassen, damit sie die Flüssigkeit verliert.

5. Die Masse auf die Hackfleischscheiben geben und mit Mozzarellakäse bestreuen. Alles noch einmal 10 Minuten weiterbacken.


Dazu hat uns ein schöner Ruculasalat geschmeckt. Aber Ihr habt bestimmt einen Lieblingssalat den Ihr dazu genießen möchtet.

Nun noch gutes Gelingen und viel Appetit.

Wie immer freue ich mich auf Eure Anregungen zum Abwandeln des Rezeptes.

Viel Spaß wünscht Euch

Iris



Kommentar schreiben

Kommentare: 0