Perfekte Pizza

Meine Lieblingspizza

mit Lachs und Schmand-Dill-Sauce.

Herrlich lecker!!!

Liebe Leser meiner Seite.

Leider ist das Jahr schon so weit vorrangegangen und ich habe bis jetzt noch nicht die Zeit gefunden Euch etwas Neues, Leckeres zu beschreiben. Mich hatte der Erkältungsteufel für einige Wochen in seiner Gewalt. Aber nun scheint er an Macht verloren zu haben und ich freue mich wieder auf einen regen Austausch über das leckere Essen mit Euch.


Den Anfang macht heute die beste Pizza, die man je für mich gemacht hat. Das kann mein Liebster besonders gut. Er macht nicht nur den Teig selber, sondern auch die Tomantensauce.

Und das Beste ist, ich darf mir meinen Belag aussuchen. Und der hat es in sich.

Ihr braucht für zwei Personen an

Zutaten:

500 g Mehl

7    g frische Hefe

1    Teel. Salz

1/2  Teel. Zucker

250 ml. lauwarmes Wasser

4 Eßl Olivenöl

1 kleine Dose passierte Tomaten

1 Teel. Tomatenmark

Salz, Pfeffer, Paprika, Senf

Mozzarellakäse nach Geschmack

1 Becher Schmand

frischen Dill

geräucherten Lachs

 

Zubereitung:

1. Das Mehl in eine Schüssel geben.

2. Die Hefe in laufwarmem Wasser auflösen und das Olivenöl, das Salz und den Zucker dazugeben.

3. Die Masse zum Mehl geben und mit den Händen verkneten.

4. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

5. Die Dosentomaten, das Tomatenmark, Salz und Pfeffer und den Senf verrühren und kurz einmal aufkochen.

6. Den Teig in zwei Portionen zu je 250 g ausrollen.

7. Mit der Sauce versehen, den Mozzarellakäse daraufgeben und bei 250 Grad in den vorgeheizten Ofen geben bis der Teig gebacken ist.

 

Den Schmand mit dem frischen Dill, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren.

Wenn die Pizza aus dem Ofen kommt, belegt Ihr sie nur noch mit dem Lachs und gebt etwas von dem Schmandgemisch obenauf.

 

Jetzt nur noch genießen.

Ich freue mich zu lesen wie es Euch geschmeckt hat.

Vielleicht habt Ihr ja auch eine Lieblingspizza?

Teilt Ihr mir mit, wie Ihr sie macht?

Gutes Gelingen von Iris

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0