Etwas über Josephine Baker

Josephine Baker

Josephine Baker Biography

Quelle für das Bild: bio

 

Heute habe ich einen tollen Spruch von Josephine Baker gehört, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

 

Sie hat einmal gesagt:

 

Mit Geld kann man sich Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert.

 

 

 

Josephine Baker hat mich mit diesem Spruch inspiriert Euch einen Auszug aus Ihrer Biographie zu schreiben. Ich finde, diese Worte sprechen aus einer gewissen Lebenserfahrung heraus, die vielleicht nicht immer positiv war.

Ich habe die wichtigsten Stationen aus der Auflistung der Website bio. entnommen.

 

Am 03.06.1906 wurde Josephine Baker als uneheliche Tochter geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Schon früh verläßt sie die Schule und unterstützt ihre Familie mit der Arbeit als Dienstmädchen. Leider erlebt sie Rassenunruhen in St. Louis mit, was sie später zu einer Kämpferin gegen Rassismus werden läßt.

 

1919 Nach einer nur wenige Wochen dauernden Ehe mit Willie Wells entdeckt sie ihre Leidenschaft für den Tanz und die Musik.

 

1921 heiratet sie Willi Baker, dessen Namen sie ihr Leben lang behält. In vielen darauf folgenden Jahren erarbeitet sich Josephine Baker einen Ruf als Künstlerin. Viele Menschen nehmen Anstoß an ihrer, für die damalige Zeit, freizügigen Art des Tanzes. In Amerika wurde sie deshalb nicht besonders anerkannt.

 

Ab 1930 nimmt sie vermehrt Lieder auf und ist in französischen Filmen zu sehen.

 

1937 heiratet sie den französischen Juden Jean Lion und erhält somit die französische Staatsbürgerschaft.

 

1954 - 1965 adoptiert Josephine Baker zehn Jungen und zwei Mädchen. Sie selber konnte keine Kinder bekommen. Sie lebte mit ihrer Familie in einem Schloß in der Dordogne.

 

1969 ist Josephine Baker so verschuldet, dass sie ihr Schloß versteigern muß, um in eine kleine Villa zu ziehen. Diese wurde ihr von Fürstin Gracia Patricia von Monaco geschenkt.

 

Am 12.04.1975 stirbt Josephine Baker in Paris an einer plötzlichen Gehirnblutung.

 

Diese kleine Auflistung stellt nur einen Teil von Josephine Bakers Leben dar und ist sicherlich nicht komplett. Ich wollte sie Euch dennoch nicht vorenthalten.

Iris

 

Kommentare: 0