Zaziki und Bauernsalat

Zaziki nach griechischer Art

Nach dem Grillen letzte Woche möchte ich Euch das tolle Rezept vom Zaziki und dem Bauernsalat nicht vorenthalten. Das Schöne daran, wenn Ihr rosa, frischen Knoblauch nehmt, könnt Ihr danach auch noch küssen! 

Macht noch die tolle Alioli nach dem Rezept aus dem Tapasbuch, hier unter Rezepte zu finden, dazu und Eure Freunde können kommen.

Viel Spaß und tolle Grillsaison sagt

Iris

 

Ich denke die Menge der Rezepte ist genug für 2 Personen.

Zutaten für Zaziki:

1 Becher original griechischer Joghurt

3 Knoblauchzehen von frischem, rosa Knoblauch

1 kleine Zwiebel

1 kleine frische Gurke

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Den Knoblauch schälen und mit Salz und dem Messerrücken auf einem Brett zerdrücken.

2. Die Gurke halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Dann in sehr feine Streifen schneiden. Die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden.

3. Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

 

 

Zutaten für den Bauernsalat:

1 rote oder orangefarbene Paprika

1 rote Zwiebel

1 kleine frische Gurke oder die Hälfte von einer großen

1/2 Paket Schafkäse

2 Teel. Essigessenz, Olivenöl nach Belieben

3 Tomaten

Salz, Pfeffer und etwas Zucker

 

Zubereitung:

1. Die Paprika waschen und in Würfel schneiden.

2. Die Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden.

3. Die Tomaten halbieren und in Würfel schneiden.

4. Den Schafkäse würfeln.

5. Die Gurke halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel entfernen. Ebenso in feine Streifen schneiden.

Die Essigessenz, das Olivenöl, den Zucker und Pfeffer und Salz hinzugeben, alles vermengen und abschmecken.

Auf einen schönen Grillabend. 

Gutes Gelingen 

Iris

Kommentar schreiben

Kommentare: 0