Mendiants de Provence

Heute für Euch ein tolles Rezept mit "Aha" Effekt, wenn Ihr es verschenkt.

Mendiant bedeutet übersetzt " Bettelmann ". Sie gehören zur provencalischen Weihnachtstradition. Das Schöne daran ist, sie sind im Nu hergestellt, aber leider auch genauso schnell verputzt.

Man benötigt eine gute Schokolade und etwas Garnitur nach Geschmack. Ich habe Nüsse, Krokant, Pistazien und Liebesperlen genommen. Man kann auch Trockenfrüchte oder Smarties nehmen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Ich habe sie mir danach in einen Meßbecher mit Ausguß gefüllt, damit ich sie besser gießen konnte. Als Form eignet sich eine Silikonform für Mini-Tartletts. Ich habe meine im Shop von Aurélie Bastian unter www.aureliebastian.de/ bekommen.

Für 30 kleine Formen benötigt Ihr 3 Tafeln Schokolade, aufgelöst.

Viel Spaß beim Verzieren, Verschenken und Vernaschen.

Sehr schön sehen die Mendiants in einer selbstgebastelten Dose aus. Ich habe meine mit Pergamentpapier ausgelegt und mit Serviettentechnik beklebt. Noch eine schöne Schleife drumherum und fertig ist ein schönes Geschenk für die nächste Einladung zum Essen.

Gutes Gelingen, Eure Iris 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0